spacer2 scala          
spacer2 ultramarinrot_logo ultramarinrot spacer referenzen spacer_1 impressum
spacer2 Bundesstiftung »Erinnerung, Verantwortung und Zukunft« (Stiftung EVZ)  Gestaltung der Einladung zur Filmreihe »Frankfurter Auschwitz-Prozesse«

 

In der Bundesrepublik der 1950er Jahre sind Politik und Justiz von nur oberflächlich geläuterten Nazi-Seilschaften durchsetzt. Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer kämpft fü̈r die juristische Verfolgung nationalsozialistischer Verbrechen und gegen die restaurative Politik der Regierung Adenauer. Weil das Interesse an der Ergreifung und Anklage Adolf Eichmanns in Deutschland gering ist, informiert Bauer den israelischen Geheimdienst ü̈ber den vermuteten Aufenthaltsort Eichmanns. Der Mossad setzt den Organisator der Massendeportationen in Argentinien fest. Bauer läßt nicht locker: Er fordert ein Auslieferungsgesuch und will mit Material aus den Eichmann-Vernehmungen ein Verfahren gegen Adenauers Kanzleramtschef Hans Globke erreichen.

     
  Auftraggeber:
Aufgabe:
Bundesstiftung »Erinnerung, Verantwortung und Zukunft« (Stiftung EVZ)
Gestaltung der Einladung zur Filmreihe »Frankfurter Auschwitz-Prozesse«
  spacer100q spacer15q spacer100q spacer15q          
  ultramarinrot | büro für kommunikationsdesign | + 49 30 39876629 | info@ultramarinrot.de